Ergotherapie in der Geriatrie

Hier werden Patienten mit altersbedingten Erkrankungen behandelt. Diese Erkrankungen können psychische, physische oder soziale Belastungen zur Folge haben und stellen somit eine hohe Anforderung an die Ergotherapie. Die Selbstständig des Patienten steht im Vordergrund, was bedeutet, dass der Erhalt von Handlungsfähigkeiten auf allen Gebieten das höchste Ziel ist.

Behandelt werden Patienten mit:

- neurologische Störungen (Schlaganfall, Morbus Parkinson)
- Morbus Alzheimer
- degenerative und rheumatische Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems
- Zustand nach Frakturen
- Depression
- Psychose und Neurose
- altersbedingtem Funktionsabbau
- Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität)

Behandlungsziele

Um die größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag zu erhalten, ist es wichtig, verloren gegangene Funktionen zu fördern.

Dazu gehört die Förderung der:
- motorisch-funktionellen Fähigkeiten (Mobilität und Geschicklichkeit)
- kognitiver und neuropsychologischer Fähigkeiten
- Selbsthilfe bei Alltagshandlungen wie z. B. Essen und Ankleiden
und außerdem die
- Beratung bei der Wohnraumgestaltung
- Hilfsmittelversorgung

Behandlungsinhalte

Der Anteil hochbetagter Menschen in unserer Gesellschaft nimmt kontinuiertlich zu. Viele ältere Menschen leiden an Alterserscheinungen und kämpfen mit langjährigen Erkrankungen. Zum ergotherapeutischen Aufgabenfeld gehören die Vermeidung von Verschlimmerung und der Erhalt von Fähigkeiten, sodass eine selbstständige Lebensführung ermöglicht werden kann.

Da geriatrische Erkrankungen auf allen Funktionsgebieten auftreten können, ist die Behandlung sehr variabel und vielseitig. Nach einer Befundung des Patienten wird die Therapie individuell auf seine Bedürfnisse zugeschnitten. Sie kann alltagorientierte Handlungen sowie Hirnlesitungstraining beinhalten, außerdem spielt die Erhaltung von zwischenmenschlicher Interaktion eine große Rolle.

Autonomie und Eigenverantwortlichkeit stellen den Mittelpunkt der Behandlung dar und werden durch Angehörigenberatung, Wohnraumanpassung, Hilfsmittelversorgung oder Heimprogramme unterstützt.

In unserer Praxis werden verschiedene Therapiemodelle angewendet. Behandlungskonzepte.